Wo bleibt die Verantwortung?

Die 42-jährige Renata Juras legt die Rechtfertigung ihres Missbrauchs am 13–jährigen Ervin in Buchform vor. Missbrauch unter dem Deckmantel Liebe, würde ich dieses Gesülze nennen. Ein Verlag bringt dieses Buch heraus, Zeitungen stellen es vor, ohne das Verbrechen beim Namen zu nennen, die Mutter akzeptiert den Missbrauch. Geschichte einer modernen Tragödie. Weiterlesen