Juso-Forderung: Porno in der Schule

Die Juso arbeiten derzeit an einem Positionspapier, das einen neuen Umgang mit Pornographie fordert. Pointierteste Forderung: 10 bis 12 Jährige Kinder sollen im Sexualkundeunterricht Hardcore Pornos vorgesetzt bekommen, um den adäquaten Umgang damit zu erlernen. Eine Forderung, die deutlich macht, wie hilflos und unbedarft zum Teil mit den Thema Pornographie umgegangen wird.

Weiterlesen