«Ich habe noch nie Petting gemacht und möchte es demnächst mit meinem Freund ausprobieren. Wie weit darf man bei einem Jungen die Vorhaut zurück ziehen? Wie soll ich mir das vorstellen? Wie sieht es aus und wie fühlt es sich an wenn man sie ganz zurück gezogen hat? Ich habe einmal gelesen, dass man den Penis mit der ganzen Hand umfassen soll? Ist das wirklich so, weil ich stelle mir das recht „grob“ vor, denn ein Penis soll ja in etwa so gross sein wie mein Zeige- und Mittelfinger zusammen», schreibt Angela Walser (Name geändert)

Entdecken des Körpers

Beim Petting geht es in erster Linie darum, den ganzen Körper deines Freundes zu entdecken, und die eigenen Reaktionen kennen zu lernen, wenn du von deinem Freund berührt wirst. Dazu gehört, dass ihr miteinander redet.

Wenn du dann irgendwann auch seinen Penis berührst, fragst du ihn, wie es sich anfühlt, ob es ihm weh tut, ob er das so mag usw. Frag, wenn du dich unsicher fühlst. Beobachte aber auch wie du dich fühlst dabei. Ich kann dir nicht sagen, wie weit du die Vorhaut bei deinem Freund zurückziehen kannst. Vielleicht auch gar nicht. Es gibt viele Möglichkeiten der Berührung, da muss nicht einfach gerubbelt werden. Berühr mit einem Finger, berühr mit der ganzen Hand, mal sanft, mal mit mehr Druck. Tu das was dich interessiert, und was du tun magst, und frag nach. Auch zur Grösse seines Penis kann ich dir nichts sagen. Das ist unterschiedlich, und erbbedingt.

Ausprobieren und reden

Umgekehrt wirst auch du deinen Freund anleiten, wie er dich berühren soll. Vielleicht weisst du das schon, oder ihr findet es gemeinsam heraus. Darum ist es wichtig, nicht in erster Linie einen Orgasmus anzustreben und alles «richtig» machen zu wollen, sondern einfach einmal eure Körper zu kosen und zu entdecken.

Egal was du liest, siehst oder hörst, ihr beide mögt es vielleicht ganz anders. Darum ist das hinspüren und darüber reden das Wichtigste. Wenn du ganz bei deinem Freund bist, also ihn anschaust, mit ihm redest, ihn berührst, und er ganz bei dir, also bei deiner Berührung und im Gespräch mit dir, dann können diese Erkundungen sehr freudig, spannend und lustvoll werden. Mach dich auch darauf gefasst, dass dein Freund einen Samenerguss haben könnte. Junge Männer sind meist schnell erregt, weil alles so neu und aufregend ist. Dann schaut einfach, dass über die Hände kein Sperma, und auch kein Lusttröpfchen, zu deiner Vagina gelangt, denn auch so könntest du schwanger werden. Also Hände waschen bevor ihr weiterstreichelt.