Ganzheitliche Wohl-Massage

Eine intuitive Ganz – oder Teilkörpermassage.
Lange Striche, Rhythmuswechsel, sanftes Schaukeln und Strecken, streicheln oder Federhauch, ein Kindervers, anlehnen oder summen, dynamisch oder ganz still, ernsthaft oder verspielt – der Moment wird es zeigen.

Da ich meist prozessbegleitend arbeite, kann es auch sein, dass ich allfällig Auftauchendes – wie plötzliche Gefühlsäusserungen oder aussergewöhnliche Körperreaktionen – aufnehme, so dass die Massage einen ganz anderen Verlauf nehmen kann.

In der Regel führe ich die Wohlmassage am unbekleideten Menschen durch. Aber da nicht alle Menschen unbeschwert nackt sein können, geht das auch anders.

Ich massiere vorwiegend mit meinen Händen, aber manchmal setze ich auch andere Materialien ein, um unterschiedliche Empfindungen erlebbar zu machen.

Um die oben genannte Ganzheitlichkeit auch vollständig erfahrbar zu machen, lege ich als Abschluss der Massage über dem Tuch meine Hand segnend auf Ihren Intimbereich – natürlich nur, wenn Sie das möchten – so dass Sie spüren, dass auch das Teil Ihres Körpers ist. Selbstverständlich ist diese genitale Berührung frei von jeglicher sexuell/erotischen Absicht. Für Frauen habe ich eine therapeutische Genital-Massage entwickelt Intimbereich.

• Zur Unterstützung der körperlichen Wahrnehmung
• Ein Gefühl von Angenommensein als ganzes Wesen zu erleben
• den Körper als schön zu erfahren
• Einen neuen Umgang mit sich selber  zu erlernen
• Den Moment wahrnehmen und geniessen zu lernen
• Verschüttetes wieder in Fluss zu bringen
• Von langweilender, besetzender, nach immer mehr Sensationen gierender Sexualität,
zum Spüren und echten Erleben zu finden.
• Tiefe innere Ruhe und Stille zu entdecken
• Sexuell heil zu werden